Andreas

62i, Senior Medievorstufe: Ig ha fasch aus gärn im Läbe (ussert einigi Gmüessorte). Ds Zämesi mit Familie u Kollege isch für mi sehr wichtig. Miner VeloSolex, Ferie in Kalabrie u die glägentlechi Mithiuf imene Ballonteam ghöre zu mine Lieblingsbeschäftigunge.

Was ist wichtiger: Theorie oder Praxis?

Ohne Praxis keine gut funktionierende Theorie, und umgekehrt. Meine Tendenz geht Richtung Praxis. Wenn ich die Menge «praxisfremder» Theoretiker sehe, macht es mir manchmal ein bisschen Angst.

Was ist wichtiger: gesund oder lecker?

Das wechselt immer, im Moment eindeutig lecker. Ich hatte aber auch schon relativ «gesunde» Phasen. Aber je mehr Jahre auf dem Buckel, desto mehr lecker. Gutes Essen und feine Getränke in guter Gesellschaft sind etwas vom Schönsten.

Welcher Ort, an dem du einmal warst, war am weitesten weg von zu Hause?

Kalabrien: nicht sehr weit, aber am wichtigsten und am häufigsten (einmal Ballonferien, einmal Badeferien, einmal Olivenernte pro Jahr). So haben sich in den letzten 35 Jahren ca. 200 000 Kilometer Reiseweg durch Italien angesammelt.

Wieso arbeitest du bei Stämpfli?

Mit meinem achten Arbeitgeber kann ich mich bestens identifizieren. In jungen Jahren habe ich mir vorgenommen, die Firma zu wechseln, sobald sie mich in der Nacht beschäftigt. Bei Stämpfli ist das bisher nie passiert. Es ist familiär. Fairness, Umgang und Möglichkeiten sind vorbildlich. Mir gefällts!

Mehr zur Druckvorstufe erfahren