Roy

51i, Leiter Produktionsagentur und Chundeberater – u immer no viu z schnäu für ne Bärner.

Was darf an meinem Arbeitsplatz nicht fehlen?

Der Kundenkontakt! Menschen, die wissen, dass sie Antworten auf ihre Fragen rund um die Kommunikation erhalten. Gemeinsam Lösungen zu generieren, die den Bedürfnissen und Möglichkeiten entsprechen. Weiterempfohlen zu werden, weil es einfach Freude gemacht hat, zusammenzuarbeiten.

Welches ist das beste Buch, das du gelesen hast?

Die Bibel – Am Anfang war das Wort! Die Begründung der grafischen Branche geht zurück auf Johannes Gensfleisch, genannt Gutenberg, – das erste gedruckte Werk: die Bibel.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung am Wochenende?

Nichts tun – neben putzen, kochen, planen, einkaufen, spazieren gehen, essen und die Gemeinschaft geniessen – einfach nichts tun, ruhen. Wenn dann noch Platz ist – tanzen mit meiner Frau!

Wieso arbeitest du bei Stämpfli?

Bei Stämpfli kann ich aufgrund des breiten und tiefen Leistungsangebots viel weiterführender beraten und begleiten. Ich kann eine viel breitere Palette an Lösungen verkaufen, als dies sonst in Unternehmen der grafischen Branche möglich ist. Die hohe Fachkompetenz, die Ausrichtung auf Kommunikation, die dem Kunden dient und dessen Erfolg in den Vordergrund stellt, empfinde ich als etwas Schönes und Edles. Dass dabei der Standort Schweiz zählt und ich dazu beitragen kann, dass Menschen hier einer schönen Arbeit nachgehen können, ist ein Vorrecht. Die Firma Stämpfli AG ist grösster Ausbildner der grafischen Branche, und das bedeutet für mich gerade in dieser anspruchsvollen Zeit eine starke Charakterhaltung und verpflichtet, eine Spur näher, weiter, innovativer und auch menschlicher zu sein.

Mehr zur Produktionsagentur erfahren